• Header-KNBW 980x330-5
  • Header-KNBW 980x330-7
  • Header-KNBW 980x330-8

 

 

PROJEKTTHEMEN IM KOOPERATIONSNETZ BADEN-WÜRTTEMBERG

Wir sind ganz vorne mit dabei. 

Meter to Cash

 

Projektinhalt

Bezogen auf Cost-to-Serve existieren typische Herausforderungen für Energieversorgungsunternehmen wie zum Beispiel die Marktrollentrennung, der Preisdruck am Markt sowie die erschwerte Unternehmenssteuerung. Um die Identifikation von Stärken und Optimierungsfeldern voranzutreiben, wurden in einem ersten Schritt die allgemeinen Erkenntnisse eines Markt-Benchmarking für Meter to Cash Prozesse mit 22 Unternehmen aus Deutschland, die rd.  41 % der im Markt befindlichen Stromzähler repräsentieren vorgestellt. Für 19 Leistungsmodule in drei verschiedenen Marktrollen wurden die durchschnittlichen Kosten und deren Treiber präsentiert sowie die SOLL Kosten für ein Musterstadtwerk berechnet.

Nutzen der Kooperation

Durch die vorgestellten Ergebnisse werden die Projektpartner in die Lage versetzt aktuelle Marktkosten und strukturelle Verbesserungsansätze zu gewinnen. Außerdem erhalten die Teilnehmer Klarheit über eine wettbewerbsfähige Sollstruktur der Kosten (Personalkosten, IT-Systeme, Marktkommunikation) und deren Einflussfaktoren. Diese Erkenntnisse sind wichtig, um sich im Wettbewerb marktpreisfähig zu etablieren und die Kundenzufriedenheit mit der eigenen Wertschöpfung nachhaltig in Einklang zu bringen.